Veranstaltungsdetails

Flutopferhilfe Beyenburg

Benefizkonzert der Porter Ricks & Striekspöen
 
Liebe Freunde, Gönner und vor allem FANs der Wuppertaler Musik!
 
Noch nicht lange ist es her, da sind Tausende von Menschen in Deutschland Opfer der größten Flutkatastrophe des Jahrhunderts geworden. Auch in Wuppertal-Beyenburg gab es Hunderte Betroffene. Leider verblasst diese Tragödie aktuell vor dem Hintergrund der größten Pandemie, die wir bisher erlebt haben.

Nichtsdestotrotz wollen wir aber diejenigen nicht vergessen, die immer noch um den Wiederaufbau von Häusern und Wohnungen und der Instandsetzung ihres Lebensraumes kämpfen - und das jeden Tag.
 
Als Wuppertaler Bands und Musiker wollen wir daher zusammen mit unseren Freunden von Porter Ricks am 11.12.2021 (Einlass ab 19.00h) in der Alten Schlosserei im Rahmen eines Benefizkonzertes dafür sorgen, dass auch diesen Menschen weiterhin geholfen wird und sie möglichst schnell in ein "normales" Leben zurückkehren können. Gerade in Beyenburg hat die Katastrophe erhebliche Schäden angerichtet. Dort ist die Not am größten und daher ist da unsere Hilfe am ehesten gefragt.
 
Wir bitten euch um eine rege Teilnahme und um großzügige Spenden. Der Erlös des Abends geht an die Pfarrgemeinde der Katholischen Kirche St. Maria Magdalena (namentlich Bruder Dirk, der jedem ein Begriff sein dürfte). Von dort aus werden die Spenden direkt an die Betroffenen verteilt.
 
Wir freuen uns schon jetzt auf euer zahleiches Erscheinen und eure Unterstützung!
 
Die Veranstaltung wird nach den 2G Regeln stattfinden.

Ort: Alte Schlosserei, Kothener Straße 5, Wuppertal-Unterbarmen

Zurück